Winter

Die Wälder haben ihr Laub abgeworfen. Viel mehr Hütten und Häuser der einstmals durch Terassenfelder und Gärten geprägten Landschaft werden sichtbar. Die Palmen sind manchmal mit Puderzuckerschnee bedeckt. Tage mit Schnee oder Tage mit warmer Sonne. Und Irgendetwas blüht immer. Im Überfluss gibt es Stille.

Es lohnt sich auch im Winter zu kommen.